Diplomatie – Was Weser-Ems bewegt …

Gefällt mir bitte warten zurücksetzen
 
0

Vertrauen

ist für 78 Prozent aller Führungskräfte der wichtigste Wert. Dahinter folgen Integrität und Verantwortung.

 

50%

aller Führungskräfte engagieren sich ehrenamtlich in ihrem unmittelbaren sozialen Lebensumfeld. Dabei dominieren Männer, akademischer Werdegang und bejahende Religionszugehörigkeit. Wo zudem Vereine und Co. schon in der Jugend eine Rolle spielten, ist das Engagement besonders hoch.

74,5%

aller Politiker sind der Meinung, dass sich Manager nicht für das interessieren, was die Politik von Ihnen erwartet. Tatsächlich zeigen aktuelle Studienergebnisse, dass Manager und Unternehmer sich nur sehr bedingt mit Politik auseinandersetzen. Sie gilt ihnen als zu intrigant, träge und unterbezahlt. Dabei überrascht, dass in der anonymen Befragung die ökonomischen Macher keine konkrete Vorstellung von einer Verbesserung der Gesellschaft äußern.

5

große Wirtschafts- und Unternehmerverbände vertreten die Unternehmen in Weser-Ems. Es sind der Arbeitgeberverband Oldenburg (AGV), der Verbund Oldenburger Münsterland (OM), der Wirtschaftsverband Emsland, der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. sowie der Industrielle Arbeitgeberverband Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim e.V.

um 15%

steigt die Profitabilität eines Unternehmens, wenn der Anteil weiblicher Führungskräfte von null auf 30 Prozent gesteigert wird.

8%

aller Bundestagsabgeordneten haben eine unternehmerische Vergangenheit. In der ersten und zweiten Wahlperiode lag dieser Wert noch bei 20 beziehungsweise 25 Prozent.

 

 51%

einer Mitarbeiterleistung wird im Anstellungsvertrag »gekauft«. Die übrigen 49 Prozent müssen im Unternehmen entwickelt werden – Stichwort: Unternehmensdiplomatie.

Kommentar hinzufügen